Wirtschaft

Grundsatzeinigung im Tarifstreit zwischen Lufthansa und Piloten

  • dts veröffentlicht am 15. März 2017, 10:36 Uhr

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: Grundsatzeinigung im Tarifstreit zwischen Lufthansa und Piloten. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits.

Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet.

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Die News Grundsatzeinigung im Tarifstreit zwischen Lufthansa und Piloten wurde von dts am 15.03.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Blitzmeldung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Führungswechsel bei Mitsubishi in Deutschland

Ab 1. April 2017 wird Dr. Kolja Rebstock an der Spitze von MMD Automobile stehen, der Importgesellschaft für Mitsubishi-Fahrzeuge in Deutschland. Er folgt auf Werner H. Frey,

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im März auf 112,3 Punkte gestiegen

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März gestiegen: Der Index steht am Ende des ersten Quartals 2017 bei 112,3 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im März gestiegen

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März auf 112,3 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mehr

Top Meldungen

Studie: Brexit wird Großbritannien mehr schaden als übrigen EU-Staaten

London - Der Brexit wird Großbritannien einer Studie des Deutschen Bundestags zufolge deutlich mehr schaden als den anderen 27 EU-Staaten. Langfristig könne das britische

Mehr
CSU arbeitet an Einführung eines Kindersplittings

Berlin - Die CSU arbeitet offenbar an spürbaren Steuerentlastungen für Familien mit Kindern. "Wir können uns die Einführung eines Kindersplittings gut vorstellen", heißt es laut

Mehr
Bundestag rügt EU-Kommission wegen Energiepakets

Berlin - Nur drei Wochen nach der Rüge gegen das Dienstleistungspaket kritisiert der Bundestag erneut die EU-Kommission wegen eines zu tiefen Eingriffs in die nationalen

Mehr