Brennpunkte

Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre tritt am Toten Meer auf

  • veröffentlicht am 9. März 2017, 17:13 Uhr
Bild vergrößern: Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre tritt am Toten Meer auf
Jean-Michel Jarre
Bild: AFP

Mit einem Auftritt in einer antiken Stätte am Toten Meer will der französische Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre auf die drohende Austrocknung des Sees im Nahen Osten aufmerksam machen.

Anzeige

Mit einem Auftritt in einer antiken Stätte am Toten Meer will der französische Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre auf die drohende Austrocknung des Sees im Nahen Osten aufmerksam machen. Der Künstler bestätigte am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP, dass er am 6. April in der in Israel gelegenen Festung Masada ein großes Konzert gibt. 

Er wolle auf die "Dringlichkeit" aufmerksam machen, "das Tote Meer zu retten", sagte Jarre. Das Konzert werde einen "festlichen" Charakter haben, aber gleichzeitig "zu einer wichtigen Sache beitragen".

Der extrem salzhaltige See liegt zwischen Israel, dem Westjordanland und Jordanien. Der Pegel des Gewässers sinkt um mehr als einen Meter pro Jahr, Experten zufolge könnte das Tote Meer bis zum Jahr 2050 vollständig ausgetrocknet sein. Begonnen hat die schleichende Katastrophe 1960, als Israel, Jordanien und Syrien anfingen, das Wasser des Flusses Jordan, der wichtigsten Wasserquelle in der Region, umzuleiten.

Die Zitadelle Masada wurde im ersten Jahrhundert vor Christus von König Herodes auf einem Felsen am Toten Meer errichtet. Seit 2002 gehört sie zum Weltkulturerbe. Jarre, der auch UN-Sonderbotschafter ist, versprach ein "einmaliges" Konzert an einem besonderen Ort. Ihm sei vor allem wichtig, "dass die Welt versteht, dass das Problem des Toten Meeres nicht nur die Menschen in der Region betrifft, sondern die Menschheit".

Das achtstündige Spektakel kann live über eine App verfolgt werden. Wer vor Ort dabei sein will, muss zwischen 130 und 777 Euro Eintritt zahlen. 

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Die News Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre tritt am Toten Meer auf wurde von AFP am 09.03.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Israel, Frankreich, Leute, Musik, Umwelt, Wasser abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Maaßen setzt bei Terror-Kampf auf Kooperation mit der Türkei

Berlin - Trotz der aktuellen Auseinandersetzungen setzt Deutschland im Anti-Terror-Kampf auf eine enge Kooperation mit der Türkei. Das sagte der Präsident des Bundesamtes für

Mehr
Datenschützer warnt vor Auslesen der Handydaten von Flüchtlingen

Berlin - Die Pläne der Bundesregierung, bei der Identitätsprüfung von Asylbewerbern auch den behördlichen Zugriff auf deren Handydaten zu ermöglichen, stoßen bei der

Mehr
Wehrbeauftragter fordert Aufpasser für junge Soldaten

Berlin - Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), fordert angesichts mehrerer Bundeswehrskandale zusätzliches Aufsichtspersonal in den Kasernen. Bartels

Mehr

Top Meldungen

Gewerkschaften und Arbeitgeber für neue Debatte über vereintes Europa

Berlin - Gewerkschaften und Arbeitgeber haben in einem gemeinsamen Appell anlässlich des 60. Jahrestages der Römischen Verträge eine neue Debatte für ein vereintes Europa

Mehr
CDU will Reform der privaten Krankenversicherung auf den Weg bringen

Berlin - Nach der Bundestagswahl will die CDU eine Reform der privaten Krankenversicherung (PKV) auf den Weg bringen. "Stark steigende Beiträge" überforderten eine zunehmende

Mehr
Experten sehen Autostandort Deutschland bedroht

Berlin - Die Denkfabrik "Agora Verkehrswende" warnt vor dem Kollaps des wichtigsten deutschen Industriezweigs: "Ohne Verkehrswende ist der Autostandort Deutschland gefährdet." Je

Mehr