Technologie

Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag

  • Steve Schmit/cid veröffentlicht am 17. Februar 2017, 16:20 Uhr
Bild vergrößern: Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag
cid Groß-Gerau - Der amerikanische Hersteller RealWear vertreibt sein Daten-Headset ab Juli auch in Europa. RealWear/Barcotec

Als weltweit erstes Android-Terminal vermarktet RealWear seine Datenbrille Head-Mounted Terminal (HMT-1). Sie richtet sich an professionelle Anwender und soll durch intuitive Handhabung für effiziente und sichere Arbeit sorgen.


Anzeige


Als weltweit erstes Android-Terminal vermarktet RealWear seine Datenbrille Head-Mounted Terminal (HMT-1). Sie richtet sich an professionelle Anwender und soll durch intuitive Handhabung für effiziente und sichere Arbeit sorgen. Das Gerät wird am Kopf getragen und kann via Sprache und Gestern gesteuert werden, während die Anzeige auf ein kleines Display vor dem Auge des Trägers projiziert wird. Das HMT-1 soll den Einsatz von Laptops oder Tablets überflüssig machen, damit sich Nutzer stets auf das Wesentliche konzentrieren können.

Der Hersteller spendiert seiner Datenbrille auch eine Video-Remote-Supportfunktion, damit mobile Arbeiter direkte Unterstützung vom Helpdesk aufrufen können. Nutzer können zudem technische Dokumentationen einsehen, IoT-Daten laden, Wartungsanweisungen und Skizzen aufrufen oder Inspektionsarbeiten aufzeichnen. Angetrieben wird das Headset mit einem eigenen Akku, dessen Ladung "bei vollem WLAN-Betrieb problemlos eine ganze Arbeitsschicht lang" anhält.

Im Juli 2017 kommt die Datenbrille in den Handel. Nähere Angaben zum Kaufpreis werden im März erwartet, so ein Sprecher des Europa-Vertreibers Barcotec.

Die News Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag wurde von Steve Schmit/cid am 17.02.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Datenbrille, Technik, Produkte abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Neue Archos-Smartphones unterwegs


Die aktuellesten Neuheiten aus der Welt der Smartphones werden im spanischen Barcelona gezeigt. Auf dem Mobile World Congress (27. Februar bis 2. März) präsentieren

Mehr
Nintendo Switch: An der Startlinie mit Snipperclips


Es dauert nicht mehr lange bis Nintendos neue Spielekonsole Switch am 3.3.2017 auf den Markt kommt. Als Release-Titel kündigt Nintendo jetzt das Puzzlespiel "Snipperclips"

Mehr
Deutschland und Frankreich warnen vor "technologischer Plünderung" Europas

Deutschland und Frankreich haben mit Blick auf zunehmende Unternehmenszukäufe aus China vor einer "technologischen Plünderung" der europäischen Wirtschaft gewarnt. In einem

Mehr

Top Meldungen

Gesetzliche Begrenzung von Managergehältern droht zu scheitern

Berlin - Die geplante gesetzliche Begrenzung von Managergehältern droht am Streit in der Großen Koalition zu scheitern: Die Union sperrt sich gegen den Vorstoß der SPD, die

Mehr
Waigel plädiert für sofortige Reduzierung des Soli

Berlin - Der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) plädiert für einen raschen Abbau des Solidaritätszuschlags. "Am besten sollten wir jetzt gleich mit dem stufenweisen

Mehr
Gesamtmetall-Präsident: "Trump kennt die Zahlen nicht"

Berlin - Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger kritisiert US-Präsident Donald Trump wegen der Ankündigung, Einfuhren auch von deutschen Unternehmen in die USA zu verteuern. "Wenn

Mehr