Technologie

Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag

  • 17. Februar 2017, 16:20 Uhr
Bild vergrößern: Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag
cid Groß-Gerau - Der amerikanische Hersteller RealWear vertreibt sein Daten-Headset ab Juli auch in Europa. RealWear/Barcotec

Als weltweit erstes Android-Terminal vermarktet RealWear seine Datenbrille Head-Mounted Terminal (HMT-1). Sie richtet sich an professionelle Anwender und soll durch intuitive Handhabung für effiziente und sichere Arbeit sorgen.


Anzeige


Als weltweit erstes Android-Terminal vermarktet RealWear seine Datenbrille Head-Mounted Terminal (HMT-1). Sie richtet sich an professionelle Anwender und soll durch intuitive Handhabung für effiziente und sichere Arbeit sorgen. Das Gerät wird am Kopf getragen und kann via Sprache und Gestern gesteuert werden, während die Anzeige auf ein kleines Display vor dem Auge des Trägers projiziert wird. Das HMT-1 soll den Einsatz von Laptops oder Tablets überflüssig machen, damit sich Nutzer stets auf das Wesentliche konzentrieren können.

Der Hersteller spendiert seiner Datenbrille auch eine Video-Remote-Supportfunktion, damit mobile Arbeiter direkte Unterstützung vom Helpdesk aufrufen können. Nutzer können zudem technische Dokumentationen einsehen, IoT-Daten laden, Wartungsanweisungen und Skizzen aufrufen oder Inspektionsarbeiten aufzeichnen. Angetrieben wird das Headset mit einem eigenen Akku, dessen Ladung "bei vollem WLAN-Betrieb problemlos eine ganze Arbeitsschicht lang" anhält.

Im Juli 2017 kommt die Datenbrille in den Handel. Nähere Angaben zum Kaufpreis werden im März erwartet, so ein Sprecher des Europa-Vertreibers Barcotec.

Die News Die Datenbrille für den Arbeits-Alltag wurde von Steve Schmit/cid am 17.02.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Datenbrille, Technik, Produkte abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Netflix gewinnt Millionen Neukunden hinzu und verdoppelt Quartalsgewinn

Der US-Streamingdienst Netflix bleibt auf Erfolgskurs: Von Juli bis September abonnierten 5,3 Millionen neue Nutzer den Dienst, der Gewinn des Unternehmens verdoppelte sich im

Mehr
Internet-Experten warnen vor Schwachstelle in WLAN-Verschlüsselung

Datenschutz-Experten mahnen wegen einer neu entdeckten Sicherheitslücke in drahtlosen Netzwerken zur Vorsicht. Von der Schwachstelle in der WLAN-Verschlüsselung betroffen seien

Mehr
Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft: mit welchen Entwicklungen ist zu rechnen?

Der Alltag wird durch die Digitalisierung in immer stärkerem Maß erfasst: auch heute noch steigt die Anzahl der Nutzer des Internets; mindestens genauso wichtig ist allerdings,

Mehr

Top Meldungen

Inflation in Großbritannien klettert auf Fünf-Jahres-Hoch

Der Preisanstieg in Großbritannien hat ein Fünf-Jahres-Hoch erreicht: Im September kletterten die Verbraucherpreise um drei Prozent im Vorjahresvergleich, wie das Statistikamt am

Mehr
Studie: Immer mehr Menschen haben zusätzlich zum Hauptberuf einen Nebenjob

In Deutschland haben derzeit gut drei Millionen Menschen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf einen Nebenjob. Damit hätten sich die Anzahl der Mehrfachbeschäftigten und ihr Anteil an

Mehr
Grünen-Finanzexperten kritisieren FDP-Steuerpläne

Berlin - Kurz vor dem Start der Jamaika-Sondierungen haben Grünen-Finanzpolitiker die Steuerpläne der FDP kritisiert. "Die Pläne der FDP beim Soli sind extrem ungerecht", sagte

Mehr