Pressetexte

eGovernment: Informationsmanagement meets IT-Sicherheit

  • pr-gateway de veröffentlicht am 12. Januar 2017, 10:54 Uhr

.

Anzeige

Berlin, Hannover, Bremen, 12. Januar 2017. Mit der Governikus KG und der OPTIMAL SYSTEMS Unternehmensgruppe haben zwei Key-Player von IT-Lösungen für den Public-Sector-Bereich eine Integrationspartnerschaft vereinbart. Der Vertrag wurde sogar so weitreichend verfasst und geschlossen, dass alle Kunden beider Unternehmen auch branchenunabhängig davon profitieren.
Anwender von enaio® können ihre Dokumente bereits heute mit Governikus signieren und in der Enterprise-Content-Management-Software von OPTIMAL SYSTEMS sicher aufbewahren.

Die Governikus KG ist ein führender IT-Anbieter für die sicherheitsrelevante Kommunikation mit und zwischen Behörden. Die Anwendung Governikus des IT-Planungsrates beinhaltet zahlreiche Lösungsbausteine, Produkte und Komponenten, die für den gesamten Lebenszyklus elektronischer Kommunikation und Daten eingesetzt werden können. Das Gesamtportfolio der Governikus KG baut auf dieser Anwendung auf, so dass weitere Produkte und Lösungen ergänzend zum Einsatz kommen können. Sowohl der Bund, die Bundesländer als auch zahlreiche Kommunen haben Governikus-Lösungen im Einsatz. Die ECM-Software enaio kann ebenfalls eine breite Installationsbasis vorweisen: Dazu gehören 33 der 110 deutschen kreisfreien Städten, 38 Prozent der 295 Landkreise sowie die Städteregion Aachen, die Region Hannover und der Regionalverband Saarbrücken und damit die drei einzigen "Kommunalverbände besonderer Art" in Deutschland.

"Governikus und wir haben zahlreiche gemeinsame Kunden und dies war auch der der Grund, eine technologische Partnerschaft anzustoßen", sagt Jörg Huesmann, Geschäftsführer der OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hannover. Beide Unternehmen haben Schnittstellen zwischen ihren Lösungen realisiert, über die in enaio abgelegte Dokumente mit Governikus signiert werden, was deren Authentizität garantiert. Darüber hinaus können öffentliche Einrichtungen sicherstellen, dass sie die Regelung zur Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente im Rahmen der TR-ESOR (Technischen Richtlinie BSI-TR 03125) einhalten. "Das Zusammenspiel von Signatur- und Kryptographiediensten mit Verwaltungsdiensten für digitale Dokumente nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein", so Huesmann. "Mit unserer gemeinsamen Lösung können Anwender eine digitale Akte, die TR-ESOR konform ist, ohne großen zusätzlichen Aufwand umsetzen. Sie liefert darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten, die weit über die Beweiswerterhaltung hinausgehen."

"Wir freuen uns, dass wir mit der nun vereinbarten Integrationspartnerschaft mit Optimal Systems weiterführen und ausbauen, was wir bereits mit der Zusammenarbeit in einigen gemeinsamen Kundenprojekten begonnen haben", ergänzt Olaf Rohstock, verantwortlich für das Partnermanagement bei der Governikus KG. "Im Zuge der eAkten-Einführungen und der anstehenden Herausforderungen auch durch die eIDAS-Verordnung der Europäischen Kommission bieten wir unseren Kunden gemeinsam die Lösungskomponenten, mit denen diese Herausforderungen gemeistert werden können."

Über die Governikus GmbH & Co. KG (Governikus KG)
Die Governikus KG ist ein seit 1999 etablierter IT-Lösungsanbieter für Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit elektronischer Kommunikation und elektronischer Dokumente. Gegründet als bremen online services im Jahr 1999, beschäftigt sich die Governikus KG intensiv mit dem Schutz personenbezogener Daten. Als Pionier im E-Government- und E-Justice-Bereich liegt der Fokus des Portfolios auf der Unterstützung zur Digitalisierung der Verwaltungsprozesse, die u. a. im Rahmen der Digitalen Agenda der Bundesregierung referenziert werden.
Das Governikus-Portfolio liefert wichtige Bausteine für den gesamten Lebenszyklus elektronischer Dokumente und Kommunikation, gegliedert in die Themenschwerpunkte "Sichere Identitäten", "Sichere Kommunikation" sowie "Sichere Daten". Innerhalb der Suiten liefert die Governikus KG beispielsweise Komponenten, Produkte und Lösungen für die Authentisierung mit dem Personalausweis, den im E-Government etablierten OSCI-Protokollstandard für eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in und mit der Verwaltung bzw. im EGVP-Verbund der Justiz, intelligente De-Mail-Integration, Signaturanwendungskomponenten sowie die beweiswerterhaltende Langzeitaufbewahrung gemäß
TR-ESOR.
Zahlreiche Komponenten aus dem Governikus-Gesamtportfolio stehen als eine von sechs Anwendungen des IT-Planungsrates dem Bund, den Ländern sowie den meisten ihrer Kommunen u.a. zur Umsetzung der Nationalen E-Government-Strategie zur Verfügung. Die Anwendung ist gemäß Common Criteria evaluiert sowie SigG-bestätigt, berücksichtigt europäische ETSI-Spezifikationen eIDAS-konform und wird ständig gemäß aktueller nationaler und internationaler Gesetzeslagen und Strategien weiterentwickelt.

Pressekontakt
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-0
+49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Pressetexte einstellen

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

Wir verbreiten Ihre Pressemeldungen

Weitere Meldungen

Geld anlegen muss nicht teuer sein

Es war Ende 2014, als die erste deutsche Bank die "rote Linie" überschritt und die von der Europäischen Zentralbank verlangen Negativzinsen auf Spareinlagen an die Kunden

Mehr
Siegerland: Jim Knopf, Musketiere und SiegtalPur

Siegen. 24. Juni 2017 (DiaPrw). Was haben das große Rad-Ereignis SiegtalPur, Jim Knopf und die drei Musketiere gemeinsam? Alles lässt sich im Siegerland in Südwestfalen erleben,

Mehr
Bernd Wegener erneut im Vorstand des Pharmazie-Verbands BPI

Der Vorstandsvorsitzende der BELANO medical AG, Dr. Bernd Wegener, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes der

Mehr

Top Meldungen

Weidmann: "Macron braucht keine Geschenke"

Berlin - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sich nach den Wahlerfolgen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron erfreut über dessen geplanten Reformkurs geäußert.

Mehr
Wirtschaftsweiser Lars Feld hält SPD-Steuerpläne für schädlich

Berlin - Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat vor gravierenden negativen Auswirkungen gewarnt, sollten die Steuerpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz umgesetzt werden.

Mehr
Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Frankfurt/Main - Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden im

Mehr