Politik

Oppermann fordert Rechtsanspruch für Ganztagsbetreuung bis Ende der Grundschule

  • veröffentlicht am 12. Januar 2017, 09:52 Uhr
Bild vergrößern: Oppermann fordert Rechtsanspruch für Ganztagsbetreuung bis Ende der Grundschule
Grundschüler
Bild: AFP

SPD-Fraktionschef Oppermann fordert die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung bis zum Ende der Grundschulzeit. Bei der SPD-Fraktionsklausur sollen mehrere Positionspapiere zu Themen der sozialen Gerechtigkeit verabschiedet werden.

Anzeige

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung bis zum Ende der Grundschulzeit gefordert. "Wir wollen einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung einführen", sagte Oppermann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe) vor der am Donnerstag beginnenden Fraktionsklausur. 

Derzeit müssten Väter und Mütter am frühen Nachmittag zur Kita hetzen, um ihre Kinder abzuholen, sagte Oppermann. "Oder sie können nur halbtags arbeiten, weil die Grundschule keine Nachmittagsbetreuung anbietet." Eltern sollten selbst entscheiden können, wie lange ihr Kind in der Kita bleibe, forderte Oppermann. "Und Grundschulen müssen Kinder auch am Nachmittag betreuen, wenn die Eltern dies wollen."

Am Donnerstag und Freitag treffen sich die SPD-Bundestagsabgeordneten zu ihrer Jahresauftaktklausur in Berlin. Dabei sollen mehrere Positionspapiere zu Themen der sozialen Gerechtigkeit verabschiedet werden.

Die News Oppermann fordert Rechtsanspruch für Ganztagsbetreuung bis Ende der Grundschule wurde von AFP am 12.01.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Familie, Schulen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Trump sagt Teilnahme an Dinner der Korrespondenten im Weißen Haus ab

Im eskalierenden Streit mit den Medien bricht US-Präsident Donald Trump mit einer jahrzehntelangen Tradition: Trump sagte am Samstag seine Teilnahme am traditionellen Dinner der

Mehr
US-Demokraten wählen Obama-Vertrauten zu neuem Parteichef

Dreieinhalb Monate nach ihrer schweren Niederlage bei den Präsidenten- und Kongresswahlen haben die US-Demokraten einen neuen Vorsitzenden gewählt. Der frühere Arbeitsminister Tom

Mehr
Linker Flügel spaltet sich von Italiens Regierungspartei ab

Die in Italien regierende Demokratische Partei (PD) hat sich gespalten. Mitglieder des linken Flügels sagten sich am Samstag aus Protest gegen den linksliberalen Kurs des früheren

Mehr

Top Meldungen

Gesetzliche Begrenzung von Managergehältern droht zu scheitern

Berlin - Die geplante gesetzliche Begrenzung von Managergehältern droht am Streit in der Großen Koalition zu scheitern: Die Union sperrt sich gegen den Vorstoß der SPD, die

Mehr
Waigel plädiert für sofortige Reduzierung des Soli

Berlin - Der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) plädiert für einen raschen Abbau des Solidaritätszuschlags. "Am besten sollten wir jetzt gleich mit dem stufenweisen

Mehr
Gesamtmetall-Präsident: "Trump kennt die Zahlen nicht"

Berlin - Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger kritisiert US-Präsident Donald Trump wegen der Ankündigung, Einfuhren auch von deutschen Unternehmen in die USA zu verteuern. "Wenn

Mehr