Wirtschaft

Kauder fordert Nachbesserungen beim Entgelttransparenzgesetz

  • dts veröffentlicht am 12. Januar 2017, 07:43 Uhr
Bild vergrößern: Kauder fordert Nachbesserungen beim Entgelttransparenzgesetz
Volker Kauder
dts

.

Anzeige

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sieht beim Entgelttransparenzgesetz für Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern Nachbesserungsbedarf. "Es muss nun sichergestellt werden, dass die Bürokratie für Unternehmen insgesamt nicht größer wird, auch nachdem das Gesetz endgültig verabschiedet ist", sagte Kauder der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

Er verwies auf das Bürokratiebegrenzungsgesetz, wonach bei Schaffung von neuen bürokratischen Regelungen im gleichen Umfang bestehende Bürokratie abgebaut werden müsse. "Dem hat die Familienministerin bislang noch nicht Rechnung getragen", sagte Kauder. "Auf der Bürokratie-Entlastung der Wirtschaft an anderer Stelle bestehen wir ohne Wenn und Aber", sagte er. Insgesamt dürften der Wirtschaft unter dem Strich nicht immer neue bürokratische Auflagen auferlegt werden.


Die News Kauder fordert Nachbesserungen beim Entgelttransparenzgesetz wurde von dts am 12.01.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Arbeitsmarkt, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Zypries plant 100-Millionen-Programm für Afrika

Berlin - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) will mit einem neuen, 100 Millionen Euro umfassenden Programm die wirtschaftliche Entwicklung in Afrika unterstützen.

Mehr
Bericht: Bundesregierung blockiert strengere Abgastests

Berlin - Die Bundesregierung blockiert offenbar schärfere Kontrollen der Autoindustrie in Europa. In zentralen Punkten lehne Berlin laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung"

Mehr
Bärenstark: Ford setzt auf Bambus


Auf dem Speiseplan der niedlichen Panda-Bären steht Bambus ganz oben. Doch auch Autobauer fahren immer mehr auf dieses Naturprodukt ab. So könnten schon bald Oberflächen

Mehr

Top Meldungen

Verschnaufpause auf dem Auto-Markt


Der deutsche Automobilmarkt legt im 2. Quartal des Jahres 2017 eine kleine Verschnaufpause ein. Nach einem Plus von 6,8 Prozent in den ersten drei Monaten des Jahres gehen

Mehr
Branche erwartet deutliches Umsatzplus mit Industrie 4.0

Der deutsche Markt für Industrie-4.0-Anwendungen wird in diesem Jahr erneut deutlich wachsen: Der Umsatz mit Hardware, Software und IT-Dienstleistungen für die Industrie 4.0 soll

Mehr
Frauen leisten deutlich mehr unbezahlte Arbeit im Haushalt als Männer

Auch wenn sie berufstätig sind, leisten Frauen einer Studie zufolge weiterhin den größten Teil der unbezahlten Hausarbeit, Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen. Frauen

Mehr