Technologie

Trump vermutet Russland hinter Hacker-Angriffen im US-Wahlkampf

  • dts veröffentlicht am 11. Januar 2017, 17:42 Uhr
Bild vergrößern: Trump vermutet Russland hinter Hacker-Angriffen im US-Wahlkampf
Blick über Moskau mit dem Kreml
dts

.

Anzeige

New York - Der designierte US-Präsident Donald Trump vermutet Russland hinter den Hacker-Angriffen im US-Wahlkampf. "Ich denke, es war Russland", sagte Trump bei seiner ersten Pressekonferenz nach der US-Präsidentschaftswahl am Mittwoch in New York auf eine entsprechende Frage eines Journalisten.

Allerdings würden auch andere Staaten in US-Systeme eindringen. "Hacking ist schlecht, es sollte nicht passieren", so Trump. Ein schlechtes Verhältnis zu Moskau wolle er dennoch verhindern. Russland sei ein wichtiger Partner unter anderem im Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat".

Zuletzt hatte Trump eine russische Verantwortung für die Hacker-Angriffen im US-Wahlkampf wiederholt bezweifelt.

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Die News Trump vermutet Russland hinter Hacker-Angriffen im US-Wahlkampf wurde von dts am 11.01.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Politik, USA, Russland, Weltpolitik, Internet abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Bericht: Versandhandelsverbot für Arzneimittel auf der Kippe

Berlin - Die Chancen für Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), sein Gesetz für ein Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln (RX) noch vor der

Mehr
Prepaid-Tarife fürs Smartphone?


Für viele Smartphone-Nutzer, die das Gerät nur wenig nutzen, sind feste Mobilfunkverträge ein unnötiger Klotz am Bein. Prepaid-Tarife sind da häufig die günstigere und

Mehr
Passwörter? Vergessen Sie's!

Passwörter sind ein wichtiger Teil speziell des digitalen Lebens. Ohne sie geht fast gar nichts - das spürt man, wenn man wieder mal eines vergessen hat. Aber das ist

Mehr

Top Meldungen

Volkswagens Finanzdienstleister hält mehr als 18 Millionen Verträge

Die Volkswagen Financial Service AG hat das beste Operative Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erreicht. In nahezu allen wesentlichen Kennzahlen des VW-Finanzdienstleisters

Mehr
Mehr Geld für Bodenpersonal an mehreren deutschen Flughäfen

An den Flughäfen in Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln sind Streiks des Bodenpersonals abgewendet. Verdi erzielte dort mit mehreren Bodenverkehrsdienstleistern

Mehr
Banken besorgen sich 233 Milliarden Euro bei EZB

Finanzinstitute in der Eurozone haben sich bei der Europäischen Zentralbank (EZB) weitere Geldspritzen in Höhe von 233,5 Milliarden Euro besorgt. Für die Banken war es die vorerst

Mehr