Politik

Merkel stellt Ciolos Schengen-Mitgliedschaft Rumäniens in Aussicht

  • Von dts veröffentlicht am 7. Januar 2016, 14:26 Uhr
Bild vergrößern: Merkel stellt Ciolos Schengen-Mitgliedschaft Rumäniens in Aussicht
Dacian Cioloș und Angela Merkel am 07.01.2016
dts

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Rumänien eine Mitgliedschaft im Schengen-Raum in Aussicht gestellt.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Rumänien eine Mitgliedschaft im Schengen-Raum in Aussicht gestellt. Grundlage dafür sei neben Maßnahmen zur Grenzsicherung die Fortsetzung des Kampfes gegen die Korruption in dem EU-Land, so Merkel am Donnerstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem rumänischen Ministerpräsidenten Dacian Ciolos im Bundeskanzleramt.

Die Kanzlerin attestierte Rumänien zugleich, bereits viel im Kampf gegen die Korruption getan zu haben. Sie wolle nun den nächsten EU-Kommissionsbericht zu diesem Thema abwarten, so Merkel weiter, die erklärte, dass eine Eingliederung Rumäniens in den Schengen-Raum auch schrittweise erfolgen könne. Ciolos betonte, dass sein Land bei der Sicherung der Grenzen zur Ukraine und Moldawien so handele, als wäre das Land bereits Schengen-Mitglied. Zugleich sprach sich der rumänische Premierminister für eine Stärkung der EU-Grenzschutzagentur Frontex aus.


Die News Merkel stellt Ciolos Schengen-Mitgliedschaft Rumäniens in Aussicht wurde von dts am 07.01.2016 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Rumänien, EU, Weltpolitik abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Seehofer trotz Brexit für Volksentscheide

München - CSU-Chef Horst Seehofer will ungeachtet des Ausgangs des britischen Referendums über den Verbleib in der Europäischen Union weiter für Volksentscheide werben. "Man kann

Mehr
Linker Flügel der Linkspartei begrüßt den Brexit

Berlin - Vertreter der Linken haben das Votum der Briten für einen Brexit begrüßt. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Online-Ausgabe). In einer dem Blatt vorliegenden

Mehr
Forsa: Deutsche erwarten keinen Dominoeffekt durch Brexit

Berlin - Die Deutschen gehen nach der Brexit-Entscheidung mehrheitlich nicht davon aus, das weitere Länder aus der EU austreten werden. Das geht aus einer Umfrage des

Mehr

Top Meldungen

Verdi wirft Edeka "Erpressung" bei Verhandlungen zu Kaiser's-Tengelmann-Übernahme vor

Bei der geplanten Übernahme der verlustreichen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann wirft die Gewerkschaft Verdi der Supermarktkette Edeka "Erpressung" vor. Edeka habe die für

Mehr
Bericht: Zoff in Mindestlohnkommission über stärkere Anhebung

In der Mindestlohnkommission gibt es einem Bericht zufolge Streit über die Berechnung der künftigen Lohnuntergrenze. Die Gewerkschaftsvertreter wollen eine Erhöhung von 8,50 auf

Mehr
Lindner: Steigende Sozialabgaben sind Alarmsirene

Berlin - FDP-Chef Lindner hat die steigenden Sozialabgaben in Deutschland als "Alarmsirene" bezeichnet. "Die Große Koalition hat zu verantworten, dass dadurch gerade die

Mehr